Hallo liebe Hessenmitglieder,

wir haben uns überlegt, dass wir ein monatliches Übungstreffen für die hessischen Mitglieder der ABCD e.V. ins Leben rufen wollen. Wir hoffen, dass das auch in eurem Interesse ist. So lernen unsere Hunde mit unterschiedlichen Schafen umzugehen und es fördert ganz nebenbei noch die Geselligkeit.

Vom Ablauf her sollte es wie ein rotierendes System sein, sodass wir jeden Monat bei einem anderen trainieren.

Diejenigen, die gerne bei dem Übungstreffen mitmachen wollen, können sich gerne bei uns melden.

regio-hessen@abcdev.de

Wir tragen dann alle Namen in eine Liste ein und losen aus bei wem das erste Treffen stattfindet. Gerne kann sich auch jemand bereit erklären das erste Treffen bei sich zu machen. Dann können wir gerne besprechen wo das nächste Treffen stattfindet.

Zwischen den einzelnen Übungstreffen sollten ca. 4 Wochen liegen.

Jetzt wird es ja auch so sein, dass der eine oder andere keine eigenen Schafe hat oder aus anderen Gründen kein Übungstreffen bei sich veranstalten kann. Diejenigen müssen dann einen Obolus in Höhe von max. 5€ in eine Gemeinschaftskasse zahlen. Aus dieser Gemeinschaftskasse wird dann z. B. ein kleines Sommerfest mitfinanziert.

Auch wird es so sein, dass nicht alle bei allen Übungstreffen da sein werden oder, dass viele zu einem Hütetreffen wollen, aber die Anzahl der Schafe ein Trainieren von allen unmöglich macht. In diesem Fall sollten diejenigen mit mehreren Hunden zurückstehen und nur mit einem oder zwei Hunden trainieren. Die Anzahl der möglichen Übungsteilnehmer legt der Veranstaltende selber fest.

Diejenigen die dann leider nicht mitmachen können, werden beim nächsten Treffen dann bevorzugt, sodass jeder auch mitmachen kann.

Wir hoffen auf eine rege Beteiligung und freuen uns auf das erste Treffen.

Eure Regios

aIMG_5914