Am Sonntag, den 21.12.2014 fand der Zwinkercup „Bendorfer Hof“ von Otto Althaus in Allendorf/Giessen bei Jennifer und Kai Fietkau statt.

Nach den dezenten Regenfällen der letzten Woche hatten alle schon die Befürchtung, dass es eine Schlammschlacht werden würde. Aber was soll ich sagen, pünktlich zum Sonntag kam auch die selbige raus und hat das Trialfeld erleuchtet und die Wiese war trockener als erwartet.

Wer die Fläche von Jenni und Kai kennt, weiß, dass sie mit ein paar Bodenwellen versehen ist, was es den Hunden nicht einfacher gemacht hat. Allerdings haben es die 4 Starter alle super gehandlet bekommen. Die Schafe waren überaus kooperativ (für Herdwicks), haben sich aber ruhig und sauber arbeiten lassen wollen.

Es waren vier Teams am Start, was es echt überschaubar gemacht hat.

 

Kritische Beobachter

Karl, Angelika, Eckhard und Otto

 

Den ersten Platz hat Karl Klaus Brendel mit Charly gemacht. Es war wirklich toll den beiden zuzuschauen.

 

Karl Brendel mit Charly

Karl Brendel mit Charly

Auf dem zweiten Platz landete Angelika Berg mit Ivy. Ivy hat einen Outrun und Lift hingelegt, der einem den Mund aufstehen lassen hat

Der dritte Platz ging an Eckhard Coring mit N. Es war echt schön anzusehen wie sie mit den Herdis  gearbeitet haben.

Otto Althaus mit Arny belegte den vierten Platz. Hier möchte ich noch erwähnen, dass Otto ein kleines Hängerchen hatte beim Shedden und er im zweiten Lauf ein Dis. hatte, weil er trotz mehrmaliger Ermahnung der Richter und Anbieten eines Becher’chens  das Shedden einfach nicht aufhören wollte. Wenn er nicht nach Hause fahren hätte fahren müssen, wäre er wahrscheinlich heute noch am Shedden.

Alles in allem war es ein echt „voll toller“ Tag und alle hatten viel Spaß.

 

Liebe Grüße

Carsten