Am Sonntag den 24.06.2012  war es soweit, Webers hatten geladen zum Hessentreffen. Es kamen auch ein paar Hess(inn)en, mit oder ohne Partner, im schönen Rheingau an. Ab 10.00Uhr konnte man,  mit herrlichem Blick von Hessen nach Rheinland Pfalz, ein paar Schafe schubsen. Und die, die keine Schäfchen schubsen wollten, unternahmen etwas Kulturelles,  wie zum Beispiel einen Spaziergang und Besuch im Kloster Eberbach http://kloster-eberbach.de/. Schön war es auch mal Hunde zu sehen, die man sonst nicht auf einem Trial-Feld sieht.

Ab 14.00Uhr wartete Guido in unserem Garten für den Startschuss, um den Grill anzuheizen. Der ein oder andere brachte selbst gemachten Salate mit und der Tisch war reichlich gedeckt, so dass keiner hungern musste. Auch wurde natürlich viel gelacht und gefachsimpelt und… mal schauen was die Zukunft so bring.

Und für die, die nicht konnten: Es wird ein weiteres Hessentreffen geben und zwar am Sonntag, den 29. Juli 2012 bei Karl Brendel in Weilrod. Ein genauer Termin wird noch bekannt gegeben, sofern es nicht durch die Heuernte verschoben werden muss.

Eure
Sabine Weber